Hast Du Dich schon mal bei dem Gedanken erwischt, wie es wohl wäre, mit Deinem Lover in einen Swingerclub zu gehen?
Zugegeben – Swingerclubs haben nicht immer den besten Ruf. Aber lass Dich nicht einschüchtern! Wir geben Dir 10 gute Gründe für Deinen ersten Besuch im Pärchenclub. Wir wünschen Dir und Deinem Lover viel Spaß!

1120x400_25-bra

#1 Es herrscht gegenseitiger Respekt

Ein Besuch in einem Swingerclub verpflichtet Dich zu überhaupt gar nichts. Du hast den ganzen Abend, um den Club zu entdecken und Dir einen Eindruck von der Situation zu machen. Und wenn es Dir nicht gefällt, dann gehst Du einfach wieder. Keiner wird zu irgendwas gezwungen, es herrscht großer Respekt füreinander.

 

#2 Nichts muss

1120x400_30masturbator

In einem Swingerclub steht Sex natürlich im Vordergrund. Das heißt aber noch lange nicht, dass Du bei irgendwas mitmachen musst, wonach Dir gar nicht ist. Gehe es ruhig locker an und sieh Deinen Besuch eher als entspannten Abend in erotischer Atmosphäre. So kannst Du Dich viel leichter von Deiner Lust leiten lassen.

 

#3 Es gibt für jeden ein erstes Mal

1120x400_new-lingerie

Auch wenn Du den Eindruck hast, dass die meisten Gäste sich schon ewig kennen – es gibt für jedes Mitglied einen ersten Abend. Und das ist wirklich kein Problem. Die meisten Mitglieder wissen genau, wie sich das anfühlt und werden sich bemühen, Dir ein gutes Gefühl zu geben. Plaudere einfach ein bisschen mit den anderen Gästen und lass sie ruhig wissen, dass Du neu bist.

 

#4 Fühl Dich wohl und trage, was Du willst

Gut, es ist natürlich ein erotischer Club, den Hoodie und die Jogginghose solltest Du vielleicht im Schrank lassen. Aber Du musst auch nicht gleich nackt kommen, wenn Du Dich dabei unwohl fühlst. Wenn Du unsicher bist, haben wir einen tollen Tipp für Dich: Ziehe verschiedenen Schichten an (hochgeschlossenes Nachthemd und darunter Dessous, Männer tragen eine weite Boxershorts und darunter einen knappen Slip). So kannst Du Dich nach und nach ausziehen – oder eben nicht, wenn Du nicht magst.

 

#5 Geh Dein eigenes Tempo

1120x400_new-toy

In den meisten Swingerclubs beginnt der Einlass schon relativ früh, damit man an der Bar noch einen Drink zusammen nehmen kann. So verschaffst Du Dir einen Überblick über die Gäste und weißt schon bald, wer Dir sympathisch ist.

 

#6 Die meisten Mitglieder sind sehr offen und hilfsbereit

Du und Dein Lover habt Euch entschieden? Auch Club und Zeitpunkt sind festgelegt? Sehr gut! Wenn Ihr wollt, könnt Ihr den Club vorher anrufen und sagen, dass Ihr zum ersten Mal kommen wollt. Sie werden alles tun, damit Ihr Euch wohlfühlt. Einige Clubs geben vorab sogar geführte Touren – bevor die anderen Gäste da sind.

 

#7 Sicherheit und Hygiene stehen an erster Stelle

Die meisten Clubs legen großen Wert auf den Wohlfühlfaktor. Mit großer Wahrscheinlichkeit werden überall Kondome ausliegen. Darüberhinaus findest Du häufig auch Desinfektionsmittel oder Lotions, so dass Du Dir über Sicherheit und Hygiene keine Gedanken mehr machen musst.

 

#8 Nein heißt nein!

Es herrscht ein strenger Verhaltenskodex in Swingerclubs. Wenn Du nicht möchtest, dass eines der Mitglieder Dir näher kommt, reicht ein einfaches „Nein“. Die Gäste kennen die Regeln und halten sich auch daran. Sollte es doch mal eine Ausnahme geben, ist Dir das Personal des Clubs gerne behilflich.

#9 Das Alter spielt keine Rolle

Das Mindestalter der meisten Clubs liegt zwischen 18 und 25 Jahren. Wenn es Dir wirklich sehr wichtig ist, kannst Du Dich im Vorfeld auch über das Durchschnittsalter der Mitglieder informieren. Aber lass Dich davon nicht zu sehr beeinflussen, denn eigentlich spielt es keine große Rolle.

 

#10 Ein intimes Geheimnis kann auch sehr aufregend sein

Zugegeben, den Kollegen im Swingerclub zu treffen ist im ersten Moment mit Sicherheit etwas peinlich. Aber eben garantiert nicht nur für Dich. Und habt ihr den ersten unangenehmen Moment erst mal überwunden, teilt ihr ein süßes Geheimnis miteinander – und das kann tatsächlich ganz schön aufregend sein.

Haben wir Euch überzeugt? Habt Ihr noch weitere Fragen? Lasst es uns gerne wissen. Auch, wenn Ihr die ersten Erfahrungen schon gemacht habt, sind wir gespannt, davon zu erfahren.

Have fun! Be you.

Beate Uhse

Your comment

Vor der Veröffentlichung wird Ihr Kommentar geprüft. Wir behalten uns vor, beleidigende Kommentare oder Werbung nicht zu veröffentlichen. Lesen Sie vorab bitte unser Datenschutzerklärung.