Das Foto

von Christiane Gref

shutterstock_178910111Leseprobe_akt Kopie

Sarah spreizte die Beine und begann sich zu streicheln. Ihr Finger glitt zwischen ihre Schamlippen, umrundete ihre Klitoris und wanderte die Schenkel entlang. Jonas schluckte. »Mach weiter«, keuchte er.
Sarah griff zum Teller mit den Süßigkeiten auf dem Couchtisch, nahm eine Schokokugel heraus und legte sie sich zwischen die Schenkel. »Für dich«, sagte sie schelmisch.

Jonas ließ sich nicht lange bitten. Er genoss die Süßigkeit. Und er dachte gar nicht daran aufzuhören, selbst, als die Schokolade schon längst fort war. Sarah wand sich und stöhnte tief. Seine Zungenspitze tastete nach ihrer Klitoris, während er seine Hände um ihre Brüste legte und sanft ihre Brustwarzen liebkoste. Sarahs Körper überlief eine Gänsehaut, Jonas spürte ihren Atem schneller gehen. Dann spannte sich ihr Leib an, sie schrie auf und erschauerte heftig, als sie kam.

»Jetzt sind wir quitt«, sagte Jonas.

»Nicht ganz. Da du es mit der Bescherung nicht abwarten konntest, zeige ich dir auch den Rest. Mach die Augen zu.«

Jonas gehorchte. Aus dem Schlafzimmer drang Geraschel an sein Ohr.

»Jetzt darfst du gucken.«

Sarah war fast nackt. Ihre Haare hatte sie zu einem Zopf zusammengefasst. Ihren schlanken Hals zierte ein schwarzes Samtband. Sie trug High Heels. Allein ihr Anblick genügte, um die Lust in ihm neu entflammen zu lassen. Er sog an ihren Brustwarzen, erst zart, dann immer fester. Kurzerhand setzte er Sarah auf den Esstisch, fest schlangen sich ihre Beine um seine Hüften. Sein Glied fand den Weg ohne seine Hilfe. Er drang zur Gänze in sie ein. Sarahs Fingernägel gruben sich in seinen Rücken. Er stieß härter zu, griff nach ihrem Zopf und bog ihren Kopf nach hinten. Mit den Zähnen zog er das Samtband zur Seite. Er küsste sie auf die Kehle, seine Lippen glitten ihren Hals hoch, bis sie ihren Mund fanden. Sarahs Keuchen raubte ihm fast den Verstand. Er beschleunigte seinen Rhythmus. Sarah löste eine Hand von seinem Rücken und fuhr mit dem Finger Jonas’ Wirbelsäule hinunter, bis sie die empfindliche Stelle zwischen After und seinen Zwillingskugeln erreichte. Seine Muskeln spannten sich an, Sarah presste ihre Schenkel noch fester um ihn. Jonas erschauerte. Er konnte sich nicht länger beherrschen, zitternd erreichte er den Höhepunkt. Sarah kam gleichzeitig. Ihre Schenkel schlossen sich wie eine Zange um ihn, dann erschlaffte die Umklammerung.

Sarah küsste ihn auf die Nase und sagte: »Lauf nicht weg, ich bin gleich wieder bei dir.«

Als sie aus dem Schlafzimmer kam, hielt sie ein Paket, das in weißes Lackpapier eingewickelt war.

turchen_offne_dich_C150-1_kl-187x300Neugierig wie’s weitergeht?

Weihnachten wird heiß!

In „Türchen öffne dich“ (Elysion Books) verwöhnen Sie verschiedene Autoren (u.a. Emilia Jones, Lilly An Parker und Jennifer Schreiner)24mal mit einer (be-) sinnlichen Adventsgeschichte.

adventskalender_teaser-kugel_300x300Noch mehr heiße Türchen…

Klicken Sie doch mal auf unsere Facebook-Seite. Auch dort gibt es einen sexy Adventskalender und mit ihm 24 verführerische Gewinne!

Foto: Shutterstock

Ihr Kommentar

Vor der Veröffentlichung wird Ihr Kommentar geprüft. Wir behalten uns vor, beleidigende Kommentare oder Werbung nicht zu veröffentlichen. Lesen Sie vorab bitte unser Datenschutzerklärung.