Kurz vorweggenommen: Na klar ist es nur ein Vorurteil, wenn jemand Rückschlüsse von Deiner Haarfarbe auf Dein Liebesleben zieht. Aber die Haare gehören genauso zum ersten Eindruck wie der Busen, der Hintern und die Augen. Eine Studie eines australischen Kondomherstellers zeigt, dass die Haarfarbe einen großen Einfluss bei der Partnerwahl hat. Wer weiß, vielleicht steckt in den Vorurteilen ja auch ein Fünkchen Wahrheit …

Schwarz: Gelegenheit macht Liebe – Deine Chance zum One-Night-Stand

Offenbar lernen Menschen mit schwarzem Haar ihre Partner selten im Real Life kennen. Dafür nutzen sie Dating-Apps öfter als Menschen mit anderen Haarfarben … und sie landen tatsächlich häufiger mit einem Fremden im Bett als andere. Zu wild treiben sie es allerdings auch nicht – immerhin hatten 65% von ihnen noch überhaupt nie einen One-Night-Stand.

 

Blond: Rakete im Bett … und anderswo

Blondes have more fun! Bestätigt sich das Vorurteil? Scheinbar sind Blondinen jedenfalls nicht nur gut im Bett. 80% der befragten Blondinen hatten gerne Sex unter der Dusche oder in der Badewanne, 67% auf dem Rücksitz ihres Autos, 51% gaben „andere Orte“ an. Es bleibt also sogar ein bisschen Raum für unsere Fantasie …

 

Brünett: Brauchen etwas Zeit – aber dann …

Hier zeigt sich die Nähe zu Menschen mit schwarzen Haaren – den auch brünette Menschen finden ihre Sexpartner häufiger über Dating-Apps. Zu Beginn einer Beziehung mögen sie noch etwas reserviert wirken, mit etwas Zeit werden sie aber immer offener. Mit einer brünetten Partnerin stehen die Chancen auf SM und Bondage zum Beispiel nicht allzu schlecht.

 

Rot: Der feurige Lover für alle Vorlieben

Um diese Haarfarbe ranken sich die meisten Mythen! Und ein bisschen scheint durchaus dran zu sein. Rothaarige Menschen sind so feurig wie ihr Haar. Sie sin experimentierfreudig, haben Lust auf Rollenspiele und nehmen auch gerne mal das eine oder andere Toy mit ins Schlafzimmer. So sehr sie Experimente im Bett auch lieben, der Partner sollte schon der gleiche bleiben. Rothaarige Menschen sind keine Fans von One-Night-Stands.

 
Na? Habt Ihr Euch in der Studie wiederfinden können? Oder ist doch alles nur Quatsch? Lasst es uns wissen, wir freuen uns auf Eure Kommentare!
Have fun! Be you!

Your comment

Vor der Veröffentlichung wird Ihr Kommentar geprüft. Wir behalten uns vor, beleidigende Kommentare oder Werbung nicht zu veröffentlichen. Lesen Sie vorab bitte unser Datenschutzerklärung.