Die meisten Hits aus dem Radio sind echte Ohrwürmer. Sie bleiben uns meist tagelang in den Ohren und gehen uns einfach nicht mehr aus dem Kopf. Und wer kennt das nicht – man steht irgendwo an der Kasse, im Büro oder in der Bar mit Freunden und summt eine Textzeile vor sich hin. Aber was genau singt man da eigentlich? Die meisten Songs sind doppeldeutiger, als wir beim ersten Hören gedacht hätten.

50 Cent – Candy shop

Wir müssen nur den Titel lesen und schon haben wir einen Ohrwurm … Aber was genau meint 50 Cent eigentlich, wenn er da so unschuldig von einem Süsswarenladen singt? Na was wohl … im Candy Shop gibt es einen Magic Stick … und der Lolly muss gelutscht werden, bis das Kaugummi kommt. Beispiel gefällig
I’ll let you lick the lollipop. Go ahead girl, don’t stop. Keep going till you hit the spot.

 

Flo rida – Whistle

Eindeutig zweideutig! Die sommerliche Melodie und das lockere Pfeifen kommen so unschuldig daher, dass der Song ein echter Hit wurde. Bei diesem Text ist es allerdings fast ein Wunder, dass die Nummer im Radio gespielt wurde …

It’s like everywhere I go, my whistle ready to blow oder auch Girl I’m gonna show you how to do it and we start real slow. You just put your lips together and you come real close. Can you blow my whistle baby,… whistle baby. Dieser Song handelt garantiert nicht von einer Blockflöte

Aqua – Barbie Girl

Der ganze Song klingt so unschuldig – aber der Schein trügt ganz gewaltig! Auch wenn Aqua den Text mit einer freundlichen Begrüßung starten, wird es ganz schnell schon ziemlich heftig. Er: Come jump in, bimbo friend. Sie: You can brush my hair, undress me everywhere. oder Kiss me here, touch me there, hanky panky… Tja, auch Barbie prahlt scheinbar gerne mit ihren Bettgeschichten.

Ariana Grande – Love me harder

Ariana Grande kommt so süß und unschuldig daher! Aber auch ihre Texte haben es ganz schön in sich! Ihr wollt eine Kostprobe? In Love me harder singt sie
“And if in the moment you bite your lip
When I get you moaning you know it’s real
Can you feel the pressure between your hips?
I’ll make it feel like the first time”

Ganz schön heftig für einen Nickelodeon-Star … 😉


Rihanna – Rude boy

RiRi ist in ihren Texten häufig nicht allzu subtil. Aber wenn es darum geht, ihren Song mit demversautesten Text zu küren, mischt Rude Boy auf jeden Fall ganz weit vorne mit 😉
Come here rude boy, boy / Can you get it up? / Come here rude boy, boy / Is you big enough?
Give it to me baby / Like boom, boom, boom


Ihr Kommentar

Vor der Veröffentlichung wird Ihr Kommentar geprüft. Wir behalten uns vor, beleidigende Kommentare oder Werbung nicht zu veröffentlichen. Lesen Sie vorab bitte unser Datenschutzerklärung.