shutterstock_183449639

In weniger als zwei Wochen werde ich 30 Jahre alt. Die mehr oder minder wilden Zwanziger sind vorbei. Adieu durchtanzte Nächte, Ciao beste Freundinnen, die ihr nun alle heiratet und Kinder bekommt. Tschüss, Karrieretraum „Vogue-Autorin“. Au revoir, ihr testosteron-gesteuerten Muskelpaket – jetzt beginnt der Ernst des Lebens. Gähn! Ähm, was?! Stopp! Bitte nicht. Die Möglichkeiten moderner Frauen sind heute doch unbegrenzt. Sagte zumindest Carrie Bradshaw. Wir können leben wie wir wollen, lieben wen wir wollen und tun, was wir wollen. Doch so viel Auswahl und so viele Möglichkeiten können verdammt verwirren. Die Dreißiger sind die Zeit der Entscheidungen,  der Weichenstellung im Leben einer Frau. Karriere oder Kind? Oder beides? Single-Girl oder feste Freundin? Heiraten und Haus bauen oder wilde Ehe und auf Reisen gehen? Mister Big oder Mister Irgendwer?

Langsam wird es eng, wenn Träume wahr werden sollen, und Frau dazu einen Mann braucht. Und vielleicht wünschen wir uns manchmal nichts mehr, als nur diese eine Wahl zu haben. Diesen einen Traum. Diesen einen Job. Diesen einen Mann. Diese eine Liebe. Für immer. Wenn Sie das wollen, dann geben Sie sich nicht mit weniger zufrieden, nicht mit Beliebigkeit. Begnügen Sie sich nicht mit dem, was Sie Ihnen angeboten wird. Sonst hätte Carrie niemals Mister Big geheiratet, wäre nie bei der Vogue gelandet und hätte mit Sicherheit auch ihre Mädels-Clique aufgegeben, zu Zeiten von Mirandas Schwangerschaft.

Im Leben fällt den meisten von uns nichts in den Schoß: Weder der Job, die Chanel-Handtasche oder die Hand des Mannes unserer Träume. Wir müssen all das suchen. Und wenn wir es gefunden haben, dann pflegen wir es und halten es fest. Nicht zu fest, denn sonst kann es zerbrechen. Und dennoch, wenn wir meinen, alles richtig gemacht zu haben, werden wir vielleicht auf einem Parkplatz abserviert oder erhalten ein Schlussmacht-Post it.

Das Leben kann so ernst sein, so tieftraurig und im nächsten Moment urkomisch und wundervoll. All das zu empfinden, zuzulassen und zu leben macht den Mythos um Carrie aus. Und das ist es, was Sie uns Frauen mit auf den Weg gibt: Wir dürfen uns Hals über Kopf in den falschen Mann verlieben, wir dürfen unserem persönlichen Mr. Big hinterhertrauern, wir dürfen unsere Pläne und Ziele verwirklichen. Wir können zugeben, dass wir gerettet werden wollen. Wir dürfen glauben und hoffen, anstatt zu wissen. Wir dürfen einfach alles sein und tun, solange wir uns dabei nicht selbst verleugnen und verlieren. Solange wir wissen, dass unsere Freundinnen, die sind, die uns in guten und schlechten Zeiten begleiten. Die immer da sind – egal, wie ihr eigener Lebensentwurf dem unserem fremd sein mag. Egal, was sie einander an den Kopf werfen und wie viele Sendepausen es geben mag.

Das Leben hält Höhen und Tiefen für uns alle bereit. Liebe beginnt, Liebe endet. Vorfreude kitzelt dein Herz, Enttäuschung bricht es. All das werden wir überstehen: Gut gekleidet natürlich. Mit ausreichend Sex. Mit einem Dach über dem Kopf. Mit Freunden, die uns stärken und an uns glauben, wenn wir es selbst nicht tun.

Wir haben von Carrie eine Menge gelernt: Was man wo anzieht, woran man erkennt, ob Männer gut oder böse sind, wie wir mit deutlich jüngeren und attraktiven Frauen umgehen, wie wir den Sex bekommen, den wir wollen. Wir haben gelernt – und da hat Mister Big seinen Beitrag geleistet -, dass es in der Liebe keine Regeln gibt. Und das, ja das ist einfach fabelhaft…

Übrigens: Zwölf Jahre nachdem die vier Heldinnen zum ersten Mal mit Stilettos und ganz viel sexueller Befreiung New York unsicher machten, verdichten sich Gerüchte um einen letzten großen Coup. Ein dritter Kinofilm könnte ihre Geschichte beenden. Die Fan-Gemeinde wartet sehnsüchtig auf ein Lebenszeichen des Cosmopolitan-Quartetts – das sich kürzlich wie ein Lauffeuer mit dem Hashtag #SexandtheCity3 über Twitter verbreitet.

Foto: Everett Collection / Shutterstock

Your comment

Vor der Veröffentlichung wird Ihr Kommentar geprüft. Wir behalten uns vor, beleidigende Kommentare oder Werbung nicht zu veröffentlichen. Lesen Sie vorab bitte unser Datenschutzerklärung.